Suche:

Fragen zur Trainierausbildung

Weshalb ist die Schulung zur Trainer/-in für Friedensstifter kostenlos?
Die badische Landeskirche möchte möglichst viele Trainer und Trainerinnen im Projektzeitraum schulen. Damit möglichst in allen Bezirken Friedensstifter/-innen ausgebildet werden.

Ist es möglich die Kompetenzen als Trainer/-in an einem Wochenende zu gewinnen?
Ja. Wir setzen allerdings pädagogische Erfahrung mit Gruppen voraus. Ohne diese Erfahrung ist es nicht möglich.
Nach diesem Wochenende werden die ausgebildeten Trainer/-innen Erfahrungen machen und es werden sich Fragen ergeben. Um diese Fragen fachlich zu diskutieren, gibt es die Vernetzungstreffen. Darüber hinaus steht der Projektleiter Stefan Maaß als Ansprechpartner zur Verfügung (siehe Kontakt).

Gibt es schon Erfahrungen mit der Friedensstifterausbildung?
Ja. Die Friedensstifterausbildung beruht auf einem Konzept der rheinischen, lippischen und westfälischen Landeskirche. Es wurde dort im Jahr 2005 mit großem Erfolg durchgeführt. Weitere Informationen siehe http://www.dekade2005.de/

Ist die Schulung zum Trainer nur etwas für Jugendliche bzw. junge Erwachsene?
Nein. Wir gehen davon aus, dass an der Ausbildung zum Trainer bzw. Trainerin auch Erwachsene teilnehmen, die älter sind. Wir denken es werden sehr unterschiedliche Alters- und Berufsgruppen vertreten sein. Dies sehen wir als einen weiteren besonderen Reiz der Ausbildung an.

Wann werden die Termine für die regionalen Vernetzungstreffen bekannt gegeben?
der Kalender füllt sich langsam aber stetig